Eisenach
Foto: klausdie/pixabay.com

Eisenach

Entfernung vom Hotel: 28,6 km

Weltbekannt und aus allen Himmelsrichtungen bestens zu erreichen, markiert Eisenach Deutschlands Mitte.

Eisenach verbinden viele Gäste zuerst mit der Wartburg. Doch die Stadt hat noch viel mehr zu bieten, und das beginnt gleich unterhalb vom Schauplatz des Sängerkriegs und der Wirkungsstätte der Heiligen Elisabeth. Im Süden Eisenachs erstrecken sich Villenkolonien, die Ende des 19. Jh. entstanden, der Stadt einen ganz besonderen Charme verleihen.

Im Stadtzentrum haben bedeutende Persönlichkeiten ihre Spuren hinterlassen:
1498 besuchte Martin Luther die hiesige Lateinschule, um die Sprache der Gelehrsamkeit, aber auch seine Singstimme zu vervollkommnen. Das Lutherhaus ist multimediales Museum mit Pfarrhausarchiv und Bibelcafé.

Am 21.3.1685 wurde Johann Sebastian Bach in Eisenach geboren. Im Bachhaus am Frauenplan werden Einblicke in das Leben und Wirken des großen Musikers vermittelt.

Auch Goethe war mehrfach in Eisenach zu Gast. Von einem seiner Wartburgbesuche ist der Ausspruch „die Gegend ist überherrlich“ überliefert. Treffender kann man die Eisenacher Umgebung nicht charakterisieren. Ihre Promenaden hinauf zum Rennsteig mit den beiden eindrucksvollen Naturdenkmälern Drachenschlucht und Landgrafenschlucht lassen sie wie einen Landschaftspark erscheinen.

Eisenach ist aber auch der Technik aufgeschlossen: Der Automobilbau hat Tradition, die in der Automobilen Welt ausgestellt wird.

Mehr InfosZur Webseite von Eisenach

Zurück zur Übersicht